Dr. Angelika Musella



Dr. Angelika Musella
"Wem die Neugier nicht
abhanden kommt, dem
eröffnen sich neue Wege."



 
 
Sprachen: Französisch, Italienisch


Strafverteidigungen

  • Opferschutz
  • Jugendstrafrecht
  • Kapitalverbrechen
  • Sexualdelikte
  • Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht
  • Verkehrs- und Bußgeldsachen

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Freiburger Anwaltverein e.V.


Externe Missbrauchsbeauftragte:
             



Ehrenamtliches Engagement

Vorstand der Fördergesellschaft der Klinik für Tumorbiologie, Freiburg

 

 

Heinrich Olbricht



Dr. Angelika Musella
"Allen Menschen Recht
getan, ist eine Kunst,
die niemand kann."

(Johann Peter Hebel)

Heinrich Olbricht ist seit 1992 zur Anwaltschaft zugelassen. Zuvor war er im höheren Dienst der Finanzverwaltung des Landes Baden-Württemberg und als abgeordneter Aufbauhelfer am Sächsischen Staatsministerium der Finanzen in Dresden tätig.


 
Steuerrecht

  • Einkommensteuerrecht
  • Schenkungs- und Erbschaftssteuerrecht

 

Erbrecht

  • Testamentsgestaltung
  • Testamentsvollstreckungen
  • Vorsorgevollmachten
  • Patientenverfügungen
  • Erbauseinandersetzungen


Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Freiburger Anwaltverein e.V.



Zivilrecht

  • Immobilienrecht
  • Kaufrecht

 

Ehrenamtliches Engagement

Beratertätigkeit im Heinrich-Hansjakob-Haus; Mitglied im Vorstand des SKM-Diözesanvereins

 

 

Isabel Datz-Faulmann



"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."
(Erich Kästner)
 
Französisch als zweite Muttersprache, Englisch, Spanisch



Bank- und Kapitalmarktrecht

Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Freiburger Anwaltverein e.V., Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

  • Bankvertragsrecht (Kreditvertragsrecht: Kündigungen, Sicherheiten, Vorfälligkeitsentschädigung; Bankentgelte; Kredit- & EC-Karten u.v.m.)

  • Zahlungsverkehr, Wertpapierhandel

  • Grauer Kapitalmarkt, insb. Schiffsfondsbeteiligungen, atypisch stille Beteiligungen, geschlossene Immobilienfonds, Medienfonds
     
  • Kapitallebensversicherungen



Wirtschaftsrecht, auch Deutsch-Französischer Rechtsverkehr
 
Maîtrise de droit - mention droit européen (Université Lumière Lyon/Frankreich), Schatzmeisterin der Arbeitsgemeinschaft 3-Länder-Anwälte des Freiburger Anwaltvereins e.V., Mitglied der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung e.V.
 
  • Gesellschaftsgründung

  • Vertragsgestaltung

  • Inkasso
 


Medizinrecht

  • mit Schwerpunkt im Arzthaftungsrecht


Allgemeines Zivilrecht
 
  • mit Schwerpunkten im Reiserecht, Verkehrsrecht und Inkasso
 

 
Fortgebildete Rechtsanwältin: Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V.